Europa
stop-mutilation e.v.
Afrika
 
       Gegen die Beschneidung von Mädchen in Europa und Afrika
  
Startseite
Beratungsstelle
Medizinische Sprechstunde
Rekonstruktion
Flüchtlinge
Angebot für Schulen
Engagiert euch!
Informationen
Newsletter
Materialien
Literatur
Krankenhaus
Umschulung von
Beschneiderinnen
Schulprojekt
Partnerorganisation
Archiv
Über uns
Vorstand & Satzung
Fördermitglied werden
Spenden
Kontakt
Presse
Impressum

Startseite | News und Termine | News vom 07.12.2011

Düsseldorf, den 07.12.2011

Hilfe für Somalia

Düsseldorf setzt ein Zeichen. Mit einer Lichterkette am Rhein und Spenden wollen wir den Menschen in Somalia zeigen: Wir lassen euch nicht im Dunkeln sitzen. Ihr seid nicht allein! Prominente Unterstützung erhalten wir von der Stadt Düsseldorf: Oberbürgermeister Dirk Elbers übernimmt die Schirmherrschaft der Aktion "Düsseldorfer Lichter für Somalia". Als Vertreterin der Stadt nimmt die Erste Bürgermeisterin Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann an der Lichterkette teil und startet die Aktion: am 14.12.2011 um 17.00 Uhr auf dem Burgplatz in Düsseldorf.

Noch immer leiden die Menschen in dem ostafrikanischen Land unter der schweren Dürre und hungern. Die Katastrophe trifft Frauen und Kinder besonders schwer. Viele von ihnen sind vom Süden Somalias in die autonome Region Puntland geflohen und leben dort in Flüchtlingslagern.

Wir rufen die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer auf, sich möglichst zahlreich an der Lichterkette zu beteiligen!

Natürlich sind auch Gäste und Menschen aus den Nachbarstädten herzlich willkommen!

Sehr freuen würden wir uns über Spenden für die Menschen in Somalia!

Spendenkonto:
stop mutilation e.V.
Commerzbank AG
BLZ 300 800 00
Konto-Nr. 0160443000
Stichwort: Hilfe für Somalia

Aufruf zur Aktion "Düsseldorfer Lichter für Somalia"

VIELEN Dank an alle, die helfen und mitmachen!

Newsletter bestellen